Texte mit Wohlfühlfaktor
 

3 Tipps, wie du als Ernährungsberater online neue Kunden gewinnst

Wenn du gerade mit deinem Business als Ernährungsberater durchstarten möchtest, ist das Gewinnen neuer Kunden für dich ein besonders wichtiges Thema. Mit meinem Beitrag zeige ich dir 3 Ansätze, mit denen du als Ernährungsberater erfolgreich neue Kunden online gewinnen kannst.

1. Die eigene Website als Wunschkundenmagnet für Ernährungsberater

Die eigene Website ist für viele Ernährungsberater der erste Meilenstein für das eigene Business. Damit du mit deiner Website auch wirklich Kunden für dein Angebot als Ernährungsberater anziehst, gibt es ein paar wichtige Punkte zu berücksichtigen:

  1. Klarheit bei Aufbau und Struktur deiner Website zu Ernährungsberatung: Deine Website sollte sowohl gut strukturiert als auch für potenzielle Kunden einfach zu bedienen sein. Hierfür gilt es unter anderem, die Navigation der Website sinnvoll aufzubauen. Damit deine Website-Besucher schließlich auch zu Kunden werden, sind gezielte Call-to-Actions (CTA) ebenso entscheidend. Hierbei muss es sich auch nicht immer um die Buchung eines Angebots handeln. Andere sinnvolle CTA könnten auch die Aufforderung zur Anmeldung für deinen Newsletter, die Vereinbarung eines gratis Beratungsgesprächs oder die Anmeldung zu einem kostenfreien Mini-Kurs bei dir als Ernährungsberater sein.
  2. Unique Content zu deinen Ernährungsthemen: Bei alle Inhalten auf deiner Website als Ernährungsberater sollte es sich um Unique Content (einzigartigen Inhalt) handeln.
  3. SEO zu Ernährungsberatung: Wenn du deine Kunden primär mit Hilfe von Suchmaschinen wie Google gewinnen willst, sind SEO-Texte (keywordoptimierte Texte) für dich als Ernährungsberater existenziell.
    Hierfür gilt es zunächst, geeignete Keywords zu recherchieren und diese anschließend mit entsprechender Häufigkeit im zugehörigen Website-Text unterzubringen.
    Wichtig: Bei der Auswahl des oder der Keywords (Hauptkeyword und gegebenenfalls Nebenkeywords) ist auch zu beachten, wie stark ein Keyword umkämpft ist. Bei besonders starkem Wettbewerb kann es nämlich durchaus sinnvoll sein, den Fokus auf deine Region, deine konkrete Nische oder beides zu legen.
    Beispiel für Keywordoptimierung mit regionalen Fokus: „Ernährungsberater Berlin“ statt nur „Ernährungsberater“.
    Beispiel für Keywordoptimierung mit  Fokus auf Nische: „Ernährungsberater für vegane Ernährung“ statt nur „Ernährungsberater“.
    Beispiel für Keywordoptimierung mit Fokus auf Region und Nische: „Ernährungsberater Berlin für vegane Ernährung“ statt nur „Ernährungsberater“.

    Wenn es ums Thema Keywordoptimierung  geht, solltest du bei deinen Website-Texten zu Ernährungsberatung diese Top 3 Irrtümer zu SEO-Texten und dem Umgang mit Keywords unbedingt vermeiden.

Schreibtisch mit Schale Himbeeren, Schale Heidelbeeren und Tablet auf dem steht - Wunschkunden anziehen. So gewinnst du als Ernährungsberater neue Kunden online!


2. Als Ernährungsberater in den Social Media mit Kunden vernetzen

Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Facebook bieten Ernährungsberatern ebenso eine hervorragende Option, um potenzielle Kunden zu erreichen. Neben Posts auf der eigenen Social-Media-Seite bieten sich ebenso Kommentare und Posts in geeigneten Gruppen an. Vor allem beim Kommentieren ist es wichtig, ausschließlich thematisch passende, sinnvolle Kommentare abzugeben und nicht zwanghaft das eigene Angebot zu vermarkten. Sonst wird Vertrauen eher zerstört, statt aufgebaut. Gleiches gilt für ungefragte PNs.
Auch interessante oder unterhaltsame Videos in deiner Facebook-Story oder auf YouTube sowie nützliche Tipps und leckere Rezepte auf Instagram bieten sich für dich als Ernährungsberater an, um bei potenziellen Kunden zu punkten. Bist du erstmal sichtbar, kannst du deine Social-Media-Kanäle auch wunderbar nutzen, um beispielsweise auf deinen Newsletter oder Blogartikel von dir aufmerksam zu machen.

3. Mit Blogartikeln als Ernährungsberater online Sichtbarkeit und Kunden gewinnen

Blogartikel bieten dir als Ernährungsberater neben Website-Texten und Social Media eine weitere geniale Option, um das Interesse neuer Kunden zu gewinnen und dich zudem nachhaltig als Experte zu positionieren. Hierbei kommt es vor allem darauf an, dass deine Blogbeiträge deinen Lesern einen wirklichen Mehrwert bieten und somit interessante und hilfreiche Informationen für die Besucher enthalten. Zudem sollten sie angenehm zu lesen und bei Bedarf auch keywordoptimiert sein, um auf Suchmaschinen wie Google zu ranken.
Ergänzend kannst du als Ernährungsberater auch mit Suchmaschinenwerbung wie Google Ads Sichtbarkeit und neue Kunden gewinnen. Mehr zum diesem Thema erfährst du in meinen Beitrag SEM: SEO und SEA – was passt zu wem?

Hier findest du noch mehr Schreib-Tipps, Marketing-Tipps und weitere Beiträge

Als Texter für Ernährungsberater unterstütze ich dich mit hochwertigen Website-Texten, interessanten Blogartikeln und weiteren Texten zum Thema Ernährung und Ernährungsberatung. Außerdem begleite ich Ernährungsberater ebenso zu Themen wie Content-Planung, Content-Konzept, Keywordoptimierung, Website-Strukturierung, Positionierung und mehr.

Erfahre jetzt mehr über mich und meine Arbeit oder kontaktiere mich direkt für dein kostenloses Beratungsgespräch.